Fahne

Ein jeder Burschenverein braucht eine Fahne. Das dachten sich auch die Westerhamer und waren froh, als man in einer Abstellkammer der Pfarrkirche Feldkirchen eine 80 Jahre alte Fahne des katholischen Burschenvereins Feldkirchen von 1911 fand. Die Burschen stimmten über den weiteren Verbleib der Fahne ab und kamen zu dem Entschluss, dass das kostbare Stück erhalten werden soll. Das wunderschön gestickte Kunstwerk wurde in einer Fahnenstickerei so originalgetreu wie möglich restauriert. Am 21.6.1992 wurde die Fahne vom Feldkirchner Pfarrer gesegnet und anschließend ihrer Bestimmung übergeben. Als Patenverein trat der Veteranen- und Kriegerverein an unsere Seite. Seit diesem Festtag wird die Fahne von den Burschen stets gehegt und in Ehren gehalten. Unter dem damaligen Vorstand Thomas Dürr wurde der Brauch eingeführt, dass bei der Fahnenübergabe der Kasten vom neugewählten Fähnrich in Putzkittel und mit Kopftuch geputzt werden muss.